ALLGEMEINES
Für alle Geschäftsbedingungen gelten nur die nachstehenden Bedingungen. Andere Vereinbarungen bedürfen der Schriftform und werden erst durch unsere schriftliche Bestätigung verbindlich. Mündliche Abredungen sind ungültig.
Die Verkaufs-, Lieferungs- und Zahlungsbedingungen gelten auch für alle Aktionsangebote unserer Firma.

ANGEBOTE/PREISE
Die in unseren Verkaufsunterlagen und Preislisten aufgeführten Daten und Abbildungen sind grundsätzlich freibleibend und können jederzeit geändert werden. Bei Annahme des Kaufvertrages wird die Kreditwürdigkeit unserer Kunden vorausgesetzt. Später eingehende negative Auskünfte berechtigen uns, vom Vertrag zurückzutreten oder Vorauskasse zu verlangen. Offertenpreise gelten für Zusagen innert 20 Tagen ab Offertenstellung.

LIEFERBEDINGUNGEN/VERSAND
Alle Preise gelten ab unserem Lager, unverpackt, exklusive gesetzliche MWSt. Nachstehend aufgeführte Beträge verstehen sich Netto exkl. MWSt.
Ab einem Rechnungsbetrag von Netto Fr. 500.- liefern wir fanko Domizil. Express-Zuschläge werden berechnet. Für Beträge unter Fr. 500.- verrechnen wir einen Pauschalbetrag von Fr. 15.- inkl. Verpackung*. Bei Kleinmengen mit einem Rechnungsbetrag von unter Fr. 50.- verrechnen wir zusätzlich Fr. 10.- für den Behandlungsaufwand. Rückstandslieferungen werden von uns franko nachgeliefert. Ansprüche wegen verspäteten Lieferungen sind ausgeschlossen. Für Selbstabholer kann weder ein Abholrabatt noch eine Frachtgutschrift gewährt werden. Der Transport
erfolgt auf Gefahr des Empfänger mit Transportbetrieben unserer Wahl. Sollten Transportschäden auftreten, sind diese den ausführenden Transportbetrieben innert 24 Stunden mitzuteilen.
* Zuschläge für Sperrgut werden dem Empfänger verrechnet.

GEWÄHRLEISTUNG
Geringfügige Abweichungen berechtigen nicht zu Reklamationen. Mängel müssen unverzüglich, spätestens innerhalb einer Woche schriftlich angezeigt werden. Beanstandete Ware darf nur mit unserer Genehmigung und nur auf Rechnung und Gefahr des Käufers zurückgeliefert werden. Für Fremderzeugnisse beschränken sich die Gewährleistungsansprüche auf die Haftungsansprüche, die wir gegen den Lieferanten haben. Mängelansprüche für Neben- und Folgekosten sind  ausgeschlossen. Grundsätzlich werden bestellte und richtig gelieferte Waren nur in Ausnahmefällen
und nach vorheriger Vereinbarung zurückgenommen. Spezialanfertigungen können nicht zurückgenommen werden.

ZAHLUNGEN
Wenn keine andere Vereinbarung in schriftlicher Form besteht:
30 Tage rein netto ab Fakturadatum. Wir erlauben uns, unberechtigte Skontoabzüge nachzubelasten. Bei Zahlungsverzug behalten wir uns vor, einen Verzugsins von 5% in Rechnung zu stellen. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Erfüllungsort ist der Sitz des Rechnungsstellers.